ASV Bergedorf-Lohbrügge von 1885 e. V.

Erweiterte Vorstandssitzung

Einladung zur erweiterten Vorstandsitzung

am Mittwoch, den 29.10.2014

um 19.30 Uhr

im Vereinshaus (Krusestraße 7)


Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Rückblick auf die erweiterte Vorstandssitzung vom 04.03.2014
  3. Entwicklung und Sachstand zur gegründeten Fußballabteilung
  4. Neuer Pächter unserer Gaststätte seit dem 01.07.2014
  5. Mittelverwendung
  6. Versammlung der SG Bille
  7. Berichte aus den Abteilungen
  8. Verschiedenes mit Hinweis auf die Mitgliederversammlung im November 2014

Wir bitten recht herzlich um Euer Erscheinen (ggf. auch eine Vertretung).


Der ASV-Vorstand

September 2014


15. Bergedorfer Sportlerball

Wann?

Sonnabend, 15. november 2014

20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)


Wo?

Ramada Hotel Hamburg-Bergedorf

Holzhude 2, 21029 Hamburg

(Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage)


Eintritt?

Erwachsene 18,00€

Abendkasse: 20,00€


Vorverkauf?

Geschäftsstelle ASV Bergedorf 85

TSG-Service-Büros Bult

Sportforum und Praxis Klinik

Geschäftsstelle VfL Lohbrügge

Theaterkasse Hansa CCB


Neuer Tanzkurs

für tanzfreudige Paare mit geringen Vorkenntnissen

 

Für die dunkle Jahreszeit startet der ASV Bergedorf 85 in der Krusestraße 7 (21033 Hamburg) wieder mit tanzfreudigen Paaren, die bereits geringe Vorkenntnisse mitbringen,

 

von Oktober 2014 bis April 2015

jeweils freitags von 18.30 bis 20.00 Uhr

einen neuen Tanzkurs mit Standard- und Lateintänzen.

 

Der Kurs beginnt am 10. Oktober ab 18.30 Uhr.

 

Für Fragen stehen zur Verfügung

Hans-Jörg Carstensen - 0171 - 493 30 66

Horst Brunke - 040-738 93 36.


Spendenlauf im Grünen Zentrum

Am letzten Sonntag, den 07.09.2014 startete um 15 Uhr der 6. Bergedorfer Spendenlauf der SG Bergedorf/VM.

Mehr als 40 Spieler und Spielerinnen der SG trafen sich im Grünen Zentrum zum gemeinsamen Saisonauftakt. Gemischt aus allen Mannschaften von Minis bis zu den 1. Herren kamen die Läufer/innen und liefen gemeinsam Runde um Runde um den großen See. Angefeuert von Eltern, Großeltern, Freunden und auch Spielern und Spielerinnen, die veletzt sind, liefen vor allem unsere „Kleinen“ viel mehr Runden als von den Eltern und Großeltern erwartet. Fast alle jüngeren Teilnehmer liefen 10 Runden und mehr. Bei einer Runde von ca. 700m war das sehr beeindruckend. Insgesamt wurde der See 483 Mal umrundet! Auch der Ehrgeiz bei den Herrenspielern war geweckt und so wurde der Rundenrekord auch dieses Jahr wieder gebrochen. Tobi aus den 1. Herren lief ganze 22 Mal um den See.

Nach einer Stunde laufen, wurde sich dann auf die Saison bei Würstchen, Kaffee und Kuchen eingestimmt. Es wurde über Verletzungspech, Ziele für die nächste Saison und vieles mehr geklönt.

Wir möchten uns bei allen, vor allem den großzügigen Spendern/Innen bedanken und freuen uns, dass der gemeinsame Auftakt bei trockenem Wetter mit vielen strahlenden Gesichtern stattgefunden hat.

Wir wünschen allen Mannschaften eine tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!


Hallenhalma? Hallenhockey!

Wer wir sind? 
Wir sind eine Gruppe fröhlicher Frauen und Männer im Alter zwischen etwa Mitte 30 und 60 Jahren. Und wir würden uns freuen, wenn wir weitere Mitstreiter gewinnen und mit unserer Begeisterung anstecken könnten. Wer einfach mal etwas Neues ausprobieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen!
 
Rasenschach? Taktische Spielchen?
Das ist nun wirklich nicht unser Ding! Denn wir wollen toben, spielen und Spaß haben. Deshalb treffen wir uns einmal in der Woche und jagen dem Puck hinterher, sprich: Wir frönen dem Hallenhockey. Wir spielen vielleicht nicht gut und vielleicht auch nicht schön. Aber das ist egal! Denn nicht die Leistung zählt und nicht das Ergebnis, sondern allein der Spaß an der Sache. Wir kennen keinen Leistungsdruck, keinen Sieg und keine Niederlage. Wir zeigen Biss, ohne verbissen zu sein.


Was man braucht? 
Man braucht nicht viel, um bei uns mitmachen zu können. Vorkenntnisse: keine. Technik: unnötig. Kondition: kommt von allein. Ausrüstung: Schuhe, TShirt und Hose. Wichtig sind: Gute Laune und Bewegungsdrang!


Wann und wo?
Donnerstags 20:00 bis 22:00 Uhr (außer in den Hamburger Schulferien)
Halle der Schule Leuschnerstraße (Eingang von der Lohbrügger Landstraße aus)

Auskünfte erteilen:
Thomas Laue, Tel.: 738 06 48
Oder die Geschäftsstelle des ASV Bergedorf 85
http://www.asv-bergedorf.de/ - E-Mail: geschaeftsstelle@asv-bergedorf85.de

Download
Hallenhalma2-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument [6.8 KB]
Download

Fußball

Heimspiele schauen und zusätzlich unterstützen:

Die ASV Bergedorf 85 Supporter-Karte!

Die Verantwortlichen der Fußballabteilung des ASV Bergedorf 85 haben die Frage nach einer Dauerkarte aufgegriffen und abgewogen, ob für diese Saison eine angeboten werden sollte. In Anbetracht der Tatsache, dass in der Kreisklasse die Eintrittspreise bei 2,00 EUR für Erwachsene und 1,00 EUR für Jugendliche unter 18 Jahre liegen, hat man sich entschieden, keine Dauerkarte (im engeren Sinne) anzubieten.

Stattdessen wird eine Supporter-Karte erhältlich sein!

Selbstverständlich haben alle Inhaber dieser Karte zu allen Heimspielen des ASV Bergedorf 85 freien Eintritt, zusätzlich hilft man noch ein wenig beim Aufbau der neuen Fußballabteilung.

Die Karten gibt es an den Stadionkassen oder auch direkt bei Klaus Hinz und Jens Seddig. Sie kostet 40,00 EUR für diese Saison.


Zumba for Kids!

Neu beim ASV - Zumba for Kids

 

Bei Zumba® Kids handelt es sich um die ultimative Tanz- und Fitnessparty für die kleinen Zumba Fans im Alter von 7 bis 11 Jahren. Bei diesem Programm können Kids bei voller Lautstärke mit ihren Freunden abrocken und nach ihrer eigenen Pfeife tanzen! Altersgemäße Musik und Bewegungsabläufe heizen den Kids auf der Tanzfläche ein.

 

Wichtig: Um eine Voranmeldung wird gebeten!

 

Wo?

ASV Bergedorf 85 Vereinsheim,

Krusetraße 7, 21033 Hamburg

 

Wann?

Samstag, 11.30 – 12.30 Uhr

 

Kosten?

60,00€ für 10 Einheiten

 

Informationen und Anmeldungen:

Geschäftsstelle ASV Bergedorf 85

040 – 738 18 85

geschaeftsstelle@asv-bergedorf85.de

www.asv-bergedorf85.de


(0)

Zwischensumme: 0,00 €

Zur Kasse

Ihr Warenkorb ist leer.